QUALITÄT

Kundenzufriedenheit

DVB

 EFFIZIENZ

Bahn in Berlin
Kamera

Das Werkzeug für einen qualitätsgerechten Stadtverkehr und erfolgreiches Qualitätsmanagement an Lichtsignalanlagen.

Verkehrsqualität einfach bewerten

Potential sofort visualisieren

Telegrammdaten leicht prüfen

gemeinsam Miteinander arbeiten

Ampeln automatisch überwachen

Verlustzeiten schnell ermitteln

einfaches Qualitätsmanagement an LSA

Kundenzufriedenheit und Effizienz im Stadtverkehr

Um die hohen Anforderungen an den ÖPNV zu erfüllen, lohnt es sich, ein Auge auf die Schaltzeiten der Lichtsignalanlagen (LSA) zu haben. In ihnen liegt der Schlüssel zu erfolgreichen Beschleunigungsmaßnahmen und ruhigen Gemütern bei allen Verkehrsteilnehmern. Denn benötigt eine Straßenbahn nur wenige Sekunden, um eine Straßenkreuzung zu queren, rollen Fahrgäste zügig ihrem Ziel oder ihrem Anschluss entgegen und Autofahrer erhalten schnell wieder „Grün“.

Dieses Potential war für die Dresdner Verkehrsbetriebe AG Motivation, sich intensiv mit der Analyse von LSA-Daten auseinanderzusetzen. In enger Zusammenarbeit mit der Dresden-IT GmbH wurde das Programm urbic® als umfassendes LSA-Qualitätsmanagement entwickelt, welches LSA-Daten erfasst, aufbereitet und analysiert.

  • steigende Effizienz

    urbic® zeigt durch umfangreiche Analysen von Verlustzeiten Sparpotentiale auf und ermöglicht eine optimale Nutzung vorhandener Ressourcen.

  • gehobene KUNDENZUFRIEDENHEIT

    urbic® gewährleistet Pünktlichkeit und Anschlusssicherheit und trägt damit zu einer Steigerung der Kundenzufriedenheit bei. Das Programm trägt zur für Verkehrsunternehmen wichtigen Qualitätssicherung bei.

  • schneller Überblick

    urbic® ist das einzige Online-Programm, das den vollständigen Workflow zur LSA-Ansteuerung durch den ÖPNV abbildet. Mit nur drei Klicks können Verkehrsunternehmen die netzweite ÖPNV-Verkehrsqualität an LSA auf Basis des HBS 2015 ermitteln. Aktuelle LSA-Probleme können mit urbic® einfach identifiziert, transparent kommuniziert und grafisch anschaulich dargestellt werden.

Sie wollen MEHR über urbic® erfahren oder eine Online-Demonstration? Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an unter +49 351 857 1527

Was unsere Kunde sagen

Referenzen (ein Auszug)

DVB

Dank urbic® sind wir als Dresdner Verkehrsunternehmen in der Lage, alle ÖPNV-relevanten Daten von Lichtsignalanlagen in einer Datenbank vorzuhalten, zu pflegen und für einen qualitätsgerechten Betrieb zu nutzen. So können wir – und übrigens auch das Straßen- und Tiefbauamt der Landeshauptstadt Dresden – zeitnah mit urbic® fehlerhafte Ampelschaltungen erkennen und korrigieren. Die lückenlose Überwachung der technischen Funktionalität sowie der Qualität von Ampelschaltungen, also von Halt- und Freigabezeiten, ist für uns sowie für unsere Fahrgäste ein immenser Qualitätsgewinn.

Björn Schönherr, Sachgebietsleiter Verkehrstechnik

DVB Logo

DVB | Dresdner Verkehrsbetriebe AG – DVB | Dresdner Verkehrsbetriebe AG

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach LSA-Verkehrsqualitäts-Auswertungen im Unternehmen haben wir Ende 2016 nach einem Werkzeug gesucht, das uns bei der Analyse dieser unterstützt. Bisher konnten wir die Telegrammdaten nur aufwändig am Verkehrsrechner exportieren oder in den KSRs vor Ort auslesen. Eine Analyse wurde dann nur punktuell und manuell in Excel vorgenommen. Mit dem zunehmenden Anschluss von LSA an den Verkehrsrechner in Düsseldorf war die Datenflut nicht mehr zu bewältigen (ca. 450 000 Datensätze/Tag). Mit urbic® konnten wir schnell unsere dezentrale Datenhaltung von LSA-Daten zentralisieren und die automatisiert entstandenen Qualitätsdaten für die strategische Auswahl der zukünftigen LSA-Programmänderungen, die Nachkalibrierung von gerade veränderten LSA-Schaltungen sowie Linienanalysen nutzen.

Daniel Therhaag Sachgebietsleiter Verkehrsqualität & Verkehrstechnik

https://www.rheinbahn.de/

Rund 10 bis 18 % der Gesamtfahrzeit aller Straßenbahnlinien in Leipzig treten als Behinderungszeit vor Lichtsignalanlagen (LSA) auf. 2017 haben wir uns für die Beschaffung eines „LSA-Qualitätstool“ aus Sicht eines Verkehrsbetriebes entschieden, welches uns zusätzlich noch die Zahlen liefert, die die Politik überzeugen! Da auf dem Markt nur wenige Lösungen vorhanden sind, die die spezielle Sichtweise des ÖPNV abbilden (z. B. linien- statt knotenweise Auswertungen (u. a. für Fördermittelprojekte), auffällige Fahrzeuge, Verkehrsqualitäten nach HBS), haben wir uns für urbic® entschieden. Mit urbic® ist es nun möglich, punktgenau die Störungen aufwandsarm aufzuzeigen und im nächsten Schritt abzustellen.

Sven Schöne, Leiter Verkehrswegeplanung

Leipziger Verkehrsbetriebe

Für das 2015 begonnene Straßenbahn-Neubauprojekt in Luxemburg setzen wir zur Qualitätssicherung urbic® seit 2016 erfolgreich ein. Ob zur Überwachung der Hardware und Schnittstellen oder zur Bewertung der Stabilität bei Zugsicherungsanlagen – das System ist für uns eine unentbehrliche Hilfestellung. Weiterhin können wir mit urbic® die Plausibilität und Stabilität der gesendeten Fahrzeugdaten sowie der im Steuergerät empfangenen R09-Telegramme ermitteln. 

Marcel Oeltze Geschäftsführer Tramp GmbH  Dienstleister für die Luxtram

Luxtram.lu – Un tram pour la Ville de Luxembourg

In Münster ist die Busbeschleunigung an Lichtsignalanlagen mittels Funkbake-Technik von diversen Soft- und Hardwarekomponenten abhängig. Ein dauerhaftes Monitoring aller Bestandteile und ggf. eine Fehlersuche sind dementsprechend mit einem hohem Aufwand verbunden. Das System urbic® stellt hierfür ein leistungsfähiges und praxisorientiertes Werkzeug dar. Hiermit ist es uns nun möglich, sowohl die Qualität der fahrzeugseitigen als auch der infrastrukturseitigen Elemente mit geringem Aufwand zu beurteilen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Matthias Clemens Mitarbeiter Verkehrsplanung

https://www.stadtwerke-muenster.de/

Mit dem gemeinsamen Ziel, die ÖPNV-Bevorrechtigung an Lichtsignalanlagen weiter zu verbessern, haben sich die Landeshauptstadt Potsdam und der Verkehrsbetrieb Potsdam 2018 für einen Testbetrieb von urbic® entschieden. Während zuvor Veränderungen bezüglich der Verkehrsqualität nur mit einem relativ hohen Zeitverzug festgestellt wurden und oft subjektive Beobachtungen den Anstoß für detailliertere Betrachtungen gaben, können mit urbic® schnell, einfach und strukturiert aussagekräftige Statistiken zur Verkehrsqualität erstellt werden. urbic® kombiniert die Daten des Verkehrsrechners der Landeshauptstadt mit denen unseres Betriebsleitsystems, sodass nicht nur die Quantifizierung von Verlustzeiten möglich ist, sondern auch mögliche Fehler an Komponenten oder in der Datenversorgung leichter identifiziert werden können. Nach erfolgreichem Abschluss des Testzeitraums setzen wir urbic® nun dauerhaft für eine Beschleunigung und Stabilisierung von Tram und Bus ein.

Johann Kaestner Verkehrsplanung

ViP Verkehrsbetrieb Potsdam Startseite – Verkehr Potsdam (swp-potsdam.de)

Tram in Bordeaux, France

Sie wollen die Funktionalitäten mit Ihren Daten kennenlernen? Rufen Sie uns an.

+49 351 857 1527

urbic® - Das Werkzeug für MEHR Kundenzufriedenheit und Effizienz im Stadtverkehr. © 2021 , Kontakt