QUALITÄT

Kundenzufriedenheit

DVB

 EFFIZIENZ

Bahn in Berlin
Kamera
einfach Verkehrsqualität bewerten

Einfach Verkehrsqualität bewerten

Wer Fahrgäste gewinnen will, braucht ein attraktives und vor allem überzeugendes Angebot.

Alternative Verkehrsträger wie PKW, Rad und deren leichte Verfügbarkeit erschweren allerdings die Gewinnung neuer Kunden sowie die nachhaltige Bindung von Gelegenheitskunden an den ÖPNV. Objektive Kriterien wie Zeit, Preis, Weg und Angebot sind für die Verkehrsmittelwahl der Bürger entscheidend. Ebenso beeinflussen subjektive Faktoren wie Gewohnheit, Wahrnehmung, Bequemlichkeit und Informiertheit das Wahlverhalten des potentiellen Fahrgastes.

  • Knotenbezogene Verkehrsqualitäten

    Mit urbic® lassen sich sowohl Knoten als auch ganze Linien anhand der bekannten Qualitätsstufen des Verkehrsablaufs (QSV) bzw. nach dem Level of Service (LOS) gemäß HBS 2015 bewerten.

    Die Knotenreporte können beliebig nach Datum und Uhrzeit konfiguriert werden. Damit ist problemlos eine Analyse der LSA-Verlustzeit über mehrere Monate oder Jahre hinweg möglich.

    Auch auf einzelne Datensätze kann jederzeit zugegriffen werden. Im Rahmen der LSA-bezogenen Qualitätsbestimmung lässt sich damit beispielsweise die Fahrplanlage einzelner Fahrten nachvollziehen.

  • Linienbezogene Verkehrsqualität

    Die Linienreporte erlauben darüber hinaus eine Darstellung der richtungsfeinen Verkehrsqualitäten über alle Knotenpunkte einer Linie. Die Kartendarstellung zeigt anschaulich die Schwachstellen der ÖPNV-Verkehrsqualität auf.

    Durch tagesgenaue Auswertungen können aussagekräftige Vorher-Nachher-Vergleiche erstellt werden. Somit lassen sich Veränderungen infolge von Programmänderungen und Beschleunigungsprojekten unkompliziert quantitativ und qualitativ bewerten, ohne dass eine manuelle und kostenintensive Analyse notwendig ist.

  • Streckenbezogene Verkehrsqualität

    Das Modul „Streckenbezogene Verkehrsqualität“ stellt die Ist-Fahrzeit frei definierter Streckenabschnitte den Plan-Fahrzeiten verschiedener Fahrzeitklassen gegenüber. Mit diesem Modul unterstützt urbic® die Mitarbeiter der Fahrzeitplanung bei der Bewertung der Fahrzeitvorgaben der jeweiligen Fahrzeitklassen. Der Vergleich der Ist-Fahrzeiten mit den theoretisch möglichen Fahrzeiten erlaubt zudem fundierte Aussagen über die Verkehrsqualität des ÖPNV auf den einzelnen Streckenabschnitten.

Kreuzung mit roter Ampel
 

Knotenbezogene Verkehrsqualität

Linienbezogene Verkehrsqualität

Streckenbezogene Verkehrsqualität

Metroplan

Sie wollen MEHR über urbic® erfahren und eine Präsentation anfordern?
Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an unter +49 351 857 1527

urbic® - Das Werkzeug für MEHR Kundenzufriedenheit und Effizienz im Stadtverkehr. © 2021 , Kontakt